Durch meinen Vergleich
spare ich mir
jetzt 3126 € jährlich!

Und Sie?


männlichweiblich




Sorgen Sie für Ihre Zukunft!

Sie wünschen sich ein sorgenfreies Leben im Alter?
Wir sorgen dafür dass dieser Wunsch in Erfüllung geht.

Dazu erarbeiten wir für Sie ein individuelles Finanzierungskonzept und verhelfen Ihnen zur bestmöglichen Altersvorsorge. Selbstverständlich kostenlos.

Nehmen Sie jetzt unverbindlich über das untenstehende Formular Kontakt zu uns auf!
Staatlich geförderte Altersvorsorge

Riester - Rente (Zulagenrente)

Seit 2002 fördert der Staat die private Vorsorge über die nach dem damaligen Arbeitsminister benannte Riester - Rente.
Die Förderung erfolgt in Form staatlicher Zulagen, die im Zeitablauf ansteigen. So schenkt der Staat einem Ehepaar mit zwei Kindern im Jahr 2006 504 € (114 € pro Elternteil und 138 € pro Kind). Der notwendige Sparbetrag zur Erlangung der Zulagen beträgt drei Prozent vom Einkommen.; bei einem Einkommen von 30.000 € also 900 € pro Jahr. Hiervon können die Zulagen abgezogen werden, sodass der Eigenanteil sich auf lediglich 396 € pro Jahr beläuft. Gerade für Familien mit Kindern erweist sich damit die Riester - Rente als eine renditestarke und sichere Geldanlage.
Da zudem die Beiträge und Zulagen der Riester - Rente als Altersvorsorgebeitrag bis 1.575 € steuerlich abzugsfähig sind, lohnt die Riester - Rente auch für gut verdienende Singles oder Paare ohne Kinder. Beispiel: Ein Single mit 50.000 € Einkommen muss 1461 € pro Jahr einzahlen (1575 € - Zulage 114 €) und erreicht hierdurch einen Steuervorteil von 526 €.

Rürup - Rente (Basisrente)

Die in 2005 über das Alterseinkünftegesetz eingeführte Basis - Rente gibt Ihnen die Möglichkeit, Ihre Beiträge zu dieser Rentenversicherung steuerlich geltend zu machen. Ab 2005 können Sie 60% des Beitrages (maximal vom Höchstbeitrag 20.000 € bzw. 40.000 € bei Verheirateten) steuerlich absetzen. Ab 2006 steigt der Prozentsatz jährlich um 2% bis auf 100% im Jahr 2025.
Die Rentenversicherung setzt keine laufenden Beitragszahlungen voraus, vielmehr sind auch Einmalzahlungen möglich.
Bei den genannten Höchstbeiträgen von 20.000 € bzw. 40.000 € werden auch Beiträge zur gesetzlichen Rentenversicherung oder zu berufsständischen Versorgungswerken berücksichtigt. Deshalb können Ihre individuellen Vorteile einer Basisrente nur in einer detaillierten Analyse ermittelt werden.

Sprechen Sie uns an.
Ihre kostenlose persönliche Beratung

Ich interessiere mich für: Krankenvollversicherung

Krankenzusatzversicherung

Vorsorgeprodukte

Finanzanlagen

gewerbliche Sachversicherung

private Sachversicherung

Anrede: FrauHerr

Titel:
Vorname *:
Nachname *:
Straße / Nr.:
PLZ / Ort:
E-Mail:
Telefon *:
Beruf:
Haben Sie noch
Fragen oder
Anmerkungen?






Bitte tragen Sie den Code in das nebenstehende Feld ein.

Hinweis: Felder mit * sind Pflichtfelder! Ihre Angaben werden selbstverständlich vertraulich behandelt.


Karriere | Login | Impressum | Datenschutz